Discover Africa your way

4x4 Mietwagen für deine Afrikareise

WORAUF WARTEST DU?

Mach dich bereit für das ultimative Abenteuer!

Reserviere jetzt einen 4x4 Mietwagen für deine Afrikareise bei franz4x4camper.de. Bei uns geht's nicht nur um Fahrzeuge, sondern um das Erlebnis deines Lebens!

4x4 Mietwagen für Afrikareisen

Grenzübertritte mit dem 4x4 Mietwagen

Reise mit deinem 4x4 Mietwagen einfach durch mehrere Länder Afrikas. Mit unseren Flotten kein Problem!

Alle Gebühren inklusive

Wir erheben keine weiteren Gebühren, alles Notwendige ist mit dem Mietpreis ausgeglichen.

Checkliste 4x4 Mietwagen

Um einen 4×4 Mietwagen für eine Afrikareise anzumieten benötigen wir von dir folgende Dokumente und Infos:

Campingausstatung 4x4 Mietwagen für Afrikareisen
Toyota Hilux 4x4 Mietwagen mit Dachzelt

23+

JAHRE ERFAHRUNG

Afrika im 4x4 Mietwagen entdecken

Afrika! Ein Paradies für echte Naturliebhaber!

Du fährst mit deinem Allradfahrzeug durch die endlosen Weiten der Wüste. Der Wind pfeift dir um die Ohren und die Sonne knallt auf deine Haut. Du hast das Steuer in der Hand und entscheidest ganz allein, wohin die Reise geht.

Keine Termine, keine Verpflichtungen –
nur du und die Freiheit der Straße.​

Wenn du das Land und die Leute richtig intensiv erleben willst,  reserviere dir den 4×4 Mietwagen für deine Afrikareise bei franz4x4camper.de und erlebe in deinem Tempo diesen einzigartigen Kontinent.

Nur so kannst du die einzigartige Schönheit Afrikas hautnah spüren, ohne dich nach festen Zeitplänen richten zu müssen.

3 einfache Schritte zum 4x4 Mietwagen für deine Afrikareise

einfach und schnell reserviert!

Mit der Reservierung erhältst du eine Bestätigung der Reservierungsdaten per E-Mail. Unsere Servicemitarbeiter klären mit dir in Kürze die Details zu deiner Reservierung (Versicherung, Führerschein, Personendaten), zur Zahlung des Mietpreises und zur Übergabe des Fahrzeuges vor Ort. Am Anreisetag erwartet dich ein Mitarbeiter an deinem Wunschflughafen und übergibt dir deinen 4x4 Mietwagen.

4x4 Mietwagen reservieren

Suche dir deinen 4x4 Mietwagen aus und konfiguriere ihn nach Wunsch für deine Entdeckungsreise

Unsere Mitarbeiter kontaktieren dich

Um wichtige Informationen für den 4x4 Mietwagen auszutauschen, nehmen wir Kontakt auf

Auf in's Abenteuer mit deinem Mietwagen

Einer unserer Mitarbeiter vor Ort holt dich an deinem Flughafen ab und übergibt dir den Mietwagen

Kundenbewertungen

Deine Meinung ist uns wichtig!

Zufriedene Kunden sind uns besonders wichtig. Daher bemühen wir uns vor, während und nach deiner Reise, alles für dein positives Reiseerlebnis möglich zu machen. 

Ulrich aus Nürnberg

Ich habe meinen Mietwagen für unsere erste Selbstfahrerreise durch Afrika bei franz4x4camper.de gebucht und war von der Reservierung bis zur Abgabe bestens beraten. Gerne wieder!

Friederike aus Basel

Auf der Suche nach einem Allrad-Wohnmobil für unsere Botswanareise wurden wir bei franz4x4camper.de fündig. Das Preis / Leistungsverhältnis hat uns überzeugt und wir hatten das Abenteuer unseres Lebens.

Thorsten aus Neubrandenburg

Die Buchung musste von franz4x4camper.de in extrem kurzer Zeit geplant werden, da wir erst wenige Tage vor Antritt das Reiseziel entschieden hatten. Alle unsere Wünsche wurden erfüllt!

Marcus aus Aachen

Die Südafrika-Tour hätte nicht besser laufen können: Dank der Tipps von Marco konnten wir noch einige Locations besuchen, die wir sonst auf unserer Reiseroute verpasst hätten. Vielen Dank!

Nicola aus Emden

Es war eine wundervolle Reise durch Afrika, perfekt geplant von franz4x4camper.de. Das Fahrzeug war optimal für unsere Tour durch Botswana ausgestattet und hat 3600 Kilometer seinen Dienst geleistet.

0
Mitarbeiter weltweit
0
Länder Einzugsgebiet
0 +
Fahrzeuge in den Flotten
0 +
Jahre Afrika-Erfahrung

offene Fragen einfach geklärt:

FAQ - Häufige Fragen zu 4x4 Mietwagen für Afrikareisen

Einen 4x4 Mietwagen in Afrika anzumieten, führt häufig zu unvorhersehbaren Schwierigkeiten.
Versicherungen, Grenzübertritte, Visa und weitere Themen werden hier behandelt.

Wir haben uns auf die Vermietung von Allrad 4×4 Mietwagen im südlichen und östlichen Afrika spezialisiert. Du kannst bei franz4x4camper.de den Toyota Hilux Doppelkabine oder den Nissan Navara buchen und in dein Abenteuer Afrika starten. Alternativ steht dir der Toyota Land Cruiser 79 zu Auswahl, falls es mal etwas gröber zur Sache geht und du die entlegenen Gebiete Afrikas befahren möchtest.

Die 4×4 Pickups in unseren Flotten kannst du dir in allen Ländern optional mit vollem Campingequipment und Dachzelten mieten.

Für den gehobenen Anspruch haben wir in Namibia als reinen Lodgehopper noch den Landcruiser 200 VXR Luxus SUV mit Allrad, Automatik und Lederausstattung für bis zu 7 Personen in Mietangebot. Solltest du eine längere Lodge-Reise durch Namibia planen, kannst du diesen Mietwagen ab 15 Tage Mietzeitraum buchen.

Der Toyota Hilux ist bekannt für robuste Technik und wird in ganz Afrika als zuverlässiges Nutzfahrzeug geschätzt. Die Ersatzteilversorgung für den Toyota Hilux ist – selbst in entlegensten Gebieten – gegeben. Aus diesem Grund sind Grenzübertritte mit dem Toyota Hilux nach Botswana oder Sambia auch nur mit dem Toyota Hilux möglich.

Nissan hat mit dem neuen Modell des Navara stark nachgezogen und bietet fast die gleiche Ausstattung und Performance. Selbst rein äußerlich sind keine großen Unterschiede mehr zu erkennen. Wesentlichster Unterschied (neben der Ersatzteilversorgung im Busch), ist das Getriebe. Der Toyota Hilux ist seit 2018 mit einem  6-Gang Automatik-Getriebe ausgestattet, den Nissan Navara gibt es ausschließlich mit 6-Gang-Schaltgetriebe.

In Tansania kannst du ausschließlich den Isuzu D-MAX mit 6-Gang-Schaltgetriebe buchen. Im Großen und Ganzen ähnelt der Isuzu den Modellen von Nissan und Toyota sehr, du wirst hier keine Einschränkungen bei diesem Modell haben. Für Isuzu D-MAX finden sich in Tansania flächendeckend Werkstätten.

Die Sonderumbauten des Toyota Hilux für die zentralafrikanischen Länder Sambia und Malawi besitzen ein 5-Gang-Schaltgetriebe.

Alle Mietfahrzeuge in Afrika werden von uns für die Dauer deiner Anmietung bei der Allianz Deutschland Vollkasko ohne Selbstbeteiligung vermietet. Verursachst du einen Schaden am Fahrzeug oder musst einen Reifen ersetzen, dann werden wir diese Kosten nach deiner Rückkehr bei der Allianz einreichen und du bekommst diese Kosten erstattet. Beachte jedoch den Versicherungsumfang und was versichert ist und was nicht.

Grundsätzlich ja und das sogar ohne Mehrkosten. Ausgenommen sind die Nissan Navara 4×4 Mietwagen und der Land Cruiser 200 VXR SUV in Namibia. Diese sind nur innerhalb Namibias anmietbar. Solltest du Grenzübertritte im südlichen Afrika planen, dann wähle am besten den Toyota Hilux 4×4 Doppelkabine.

Ein Sonderfall stellen die Länder Ostafrikas dar. Hier kannst du mit deinem Mietwagen leider nicht in die Nachbarländer reisen. Dies hat politische Gründe und ist für uns nicht verantwortbar. Aber auch hier gibt es eine kleine Ausnahme – du kannst mit deinem Mietwagen in Uganda über die Grenze nach Ruanda reisen und den Mietwagen in Kigali am Flughafen abgeben.

Bei der Übergabe des Mietwagens bekommst du von uns ein sogenanntes Permit, dieses erlaubt dir mit dem von dir gebuchten Fahrzeug die Grenze zu überqueren. Auf Verlangen der Grenzbeamten, solltest du dieses vorzeigen. Der Fahrer, der den Mietwagen über die Grenze fährt, braucht einen internationalen Führerschein für die Kontrollen an den Grenzübergängen.

Alle Fahrzeuge im südlichen Afrika besitzen ein Doppeltanksystem, mit dem du ungefähr 800 km weit fahren kannst – natürlich Abhängigkeit des Untergrunds und deiner Fahrweise. Diese 4×4 Mietfahrzeuge besitzen zudem eine doppelte Batterie und einen 40 Liter Kühlschrank. Damit du auch immer an dein Ziel kommst, haben die Fahrzeuge ein GPS-Navigationsgerät mit der Software Tracks4Africa an Bord. So bist du immer auf der sicheren Seite.

Die Mietwagen in Ostafrika sind etwas anders ausgestattet. Alle Mietwagen sind hier fest mit einem hydraulischen Dachzelt ausgerüstet. Dazu gibt es natürlich eine komplette Campingausstattung, mit einer Sonnenmarkise und einer Außendusche. Zudem sind die hochwertigen Aufbauten nur für eine Campingreise für 2 Personen ausgelegt. Solltest du planen, mit 4 Personen zu reisen, dann können wir optional noch ein Bodenzelt in Ostafrika zur Verfügung stellen.

Da das Navigationsystem Tracks4Africa leider noch keine vollständige Unterstützung für Ostafrika bietet, geben wir aktuelle Straßenkarten für Uganda, Tansania und Kenia mit auf die Reise. Unsere Mitarbeiter vor Ort gehen gern mit dir die angepeilten Strecken noch einmal durch und weisen auf Besonderheiten hin.

Ersatzreifen sofort besorgen oder reparieren

Bei einem Reifenschaden solltest du aber trotzdem den defekten Reifen so schnell wie möglich reparieren lassen, damit du wieder mit Ersatzreifen unterwegs bist. Natürlich sind Wagenheber, Werkzeug, Spaten (ja es kann sein das ihr euer Fahrzeug auch einmal aus dem Tiefsand ausbuddeln müsst) und ein Kompressor (12V) in jedem Fahrzeug dabei. Spezialequipment, wie Sandbleche oder Kanister können wir dir optional und gegen Gebühr anbieten.

Die 4×4 Mietwagen für Sambia und Malawi sind darüber hinaus speziell für die schlechten Straßen und tiefen Wasserdurchfahrten in den Ländern umgebaut worden: Federn, Stoßdämpfer, Ansaugschnorchel und besonders grobe Stollenreifen bringen dich sicher durch Zentralafrika.

Eines vorweg – sehr, sehr umfassend. Im Großen und Ganzen braucht ihr nichts mitbringen.

Je nachdem wie viele Personen reisen werden, statten wir die 4×4 Mietwagen mit einem (1) oder zwei (2) Dachzelten aus. Die Dachzelte haben eine Breite von 1,40m und im ausgeklappten Zustand eine Länge von 2,20m. Wir bieten nicht die 1,20m breiten Zelte an, die viele Anbieter nutzen, da wir wissen, dass es hier zu zweit doch ziemlich eng werden kann. Dazu bekommt ihr Matratzen (ca. 8 cm dick), Kopfkissen, Schlafsäcke oder Decken.

Winterzeit im süden Afrikas – Hauptsaison für Selbstfahrerreisen in Namibia, Botswana und Südafrika

Solltest du dein Abenteuer Afrika im südlichen Winter planen, so beachte das es gerade in den frühen Morgenstunden auch einmal empfindlich kalt werden kann. Wer besonders Kälteempfindlich ist, sollte vielleicht einen zusätzlichen Schlafsack von zu Hause mitbringen.

Alles, was ihr für das Camping benötigt, ist ebenfalls an Bord. Angefangen von Teller, Tassen, Becher über Weingläser, Gaskocher oder Grillzeug bis hin zum Abwaschzeug – alles ist dabei und fein säuberlich im Fahrzeug verpackt.

Erfahrungsgemäß macht es Sinn, wenn ihr euch Taschenlampen (wir raten zu Stirnlampen) mitbringt und diese USB-Adapter für den Zigarettenanzünder.

Oh ja – an Staub wird es euch auf eurer Selbstfahrerreise nicht mangeln. Dies ist leider unvermeidlich und der Staub dringt auch in das Auto und in das Hardtop ein. Wir haben an den Aufbauten diese kleine Staubklappe. Dieses öffnet ihr, wenn ihr euch auf eine Gravelpiste (Schotterstraße) begebt. Damit wird der Unterdruck vermieden und es wird zumindest kein Staub eingesogen. Aber seien wir ehrlich, es wird trotzdem eine staubige Angelegenheit.

Bitte verpackt eure Reisetaschen in schwarze Müllsäcke. Dann habt ihr noch ein wenig mehr Schutz vor dem Staub. Die Müllsäcke könnt ihr im Superspar bei Merua Mall (in Windhoek) kaufen oder von zuhause mitbringen.

Na klar. Alle Fahrzeuge sind mit Bluetooth ausgestattet du kannst dich mit deinem Handy verbinden und deine Streamingdienste nutzen. Tipp: Lade dir deine Lieblingssongs bei Spotify offline runter. Dann hast du kein Problem mit der Netzabdeckung. Dazu haben alle Fahrzeuge einen USB-Anschluss. Solltest Du also einen Stick mit Musik als mp3 besitzen, kein Problem. CDs werden nicht mehr unterstützt.

Grundsätzlich ja und das in der Regel auch relativ unkompliziert. Dazu begibst du dich nach deiner Ankunft am Flughafen in den nächsten Handyshop und kaufst dir eine lokale Prepaid-Karte: MTC (in Namibia) oder VodaCom (in Südafrika). Hier bekommst du gegen Vorlage deines Reisepasses eine SIM-Karte und häufig auch gleich ein Touristpackage obendrauf, also gleich mit Datenpaket. Ein einziger Nachteil, du wirst ewig in diesem Handyshop anstehen. Alle Passagiere deines Fliegers haben genau die gleiche Idee.

Alternativ kannst du dir eine World Traveller SIM Karte schon zu Hause bestellen oder du nutzt einfach das WiFi der Lodges und Campsites und bist ansonsten mal offline unterwegs.

In Tansania, Uganda und Kenia erhältst du von uns für Notfälle ein Mobiltelefon im jeweiligen Landesnetz kostenlos zum Mietwagen, damit du dir so bei Pannen oder Schäden anfallende Roaminggebühren sparen kannst.

4x4 Mietwagen Schnellauswahl

In 180 Sekunden zum 4x4 Mietwagen für deine Afrika-Selbstfahrerreise!